Petra und ich haben im Vorgespräch gemerkt, dass wir im Moment an einer ganz ähnlichen Stelle stehen und immer wieder Phasen in unserem Business durchleben, wo wir uns ablenken lassen. Beispielsweise, weil wir alles selbst machen, uns in Social Media verlieren oder im Perfektionimus. In dieser Folge tauschen wir uns darüber aus, wie wir den Fokus auf unserem Kerngeschäft halten können. Es ist also mehr ein Gespräch, als ein Interview. Vielleicht kennst du die eine oder andere Situation von dir selbst und unser Dialog hält die passende Inspiration für dich bereit.

Übrigens: So ein Gespräch könnte auch gut an der Kuchentheke der InspiCon stattfinden, wo dann meist noch andere dazustoßen und ein wertvoller Austausch erwächst. Wenn du deine Gedanken und Tipps zu dem Thema hier online mit uns teilen möchtest, hinterlasse gern einen Kommentar unterhalb des Artikels oder auf der Facebook-Seite.

Im Detail geht es um folgende Themen:

  • Die Technik rund um die Webseite auslagern – warum und was es bringt
  • Dinge, die Freude und Entdeckergeist auslösen, dürfen bleiben
  • Zweifel rund um die Kosten auflösen
  • Buchhaltung auslagern
  • Schneiden und „Schick-machen“ auslagern
  • Einmal gemacht und der Charme ist weg
  • Wie man die gewonnene Zeit füllen kann
  • 1000 Ideen und zu viele Informationen als Ablenkung
  • Eins nach dem anderen
  • Was bringt die PS auf die Straße
  • Perfektionisums verbraucht viel Zeit
  • 1 Inhalt – 3 Medien
  • Petra’s nächster Schritt oder das, was jetzt wirklich ansteht 🙂
  • Den eigenen Weg finden und mit Freude gehen

Links:

Petra Schlitt ist Teilnehmerin auf der InspiCon 2018. Wenn du sie persönlich kennenlernen möchtest, kannst du dir hier dein Ticket sichern.

Herzliche Grüße,

Marit Alke & Katrin Linzbach

Hole dir die Episoden bequem auf dein Smartphone

So bist du unabhängig von Bildschirmen und kannst während des Hörens etwas anderes machen

Leave a Reply 0 comments

Leave a Reply: